Wenn es einmal nicht so recht Laufen will

Lisa Life Leave a Comment

Wieso ist es hier so still geworden?

Naja auch bei mir läuft es einmal nicht so ganz rund und derzeit möchte mich die Muse einfach nicht küssen. Ich bin Ideenlos und weiß nicht so recht worüber ich schreiben oder sprechen soll. Daher wurde es so still hier und es gab keine neuen Beiträge.

Und nun?

Ich dachte mir ich informiere euch wieso es hier so still ist und gebe gleichzeitig ein Lebenszeichen von mir. Immerhin wurde ich schon angesprochen, dass immer wieder auf der Seite vorbei geschaut wurde, aber kein neuer Podcast oder Beitrag entdeckt wurde. Es tut mir sehr leid, dass ihr hier immer wieder vorbei schaut, aber nichts neues vorfindet!

Wie gehts weiter?

Ich habe gemerkt, dass ich es derzeit nicht schaffe zweimal die Woche etwas zu schreiben. So viel gibt die Muse mir nicht, sodass ich diesen Rythmus nicht beibehalten kann. Immerhin muss ich auch Lust zum schreiben oder podcasten haben und möchte euch auch nicht mit irgendeinem langweiligen Zeug volltexten. Das finde ich nicht fair und ist so gar nicht meine Art. Daher muss mich die Muse erst wieder küssen und dann wird hier auch wieder mehr los sein. Versprochen! 🙂

Was ist so zur Zeit bei mir los?

Derzeit beschäftige ich mich viel mit mir selbst und meiner persönlichen Weiterentwicklung, aber auch mit beruflichen Themen. So langsam rückt eine Deadline immer näher und das Projekt muss zum Abschluss gebracht werden. Zeitgleich rückt der große Urlaub immer näher und es muss noch so einiges erledigt werden. Wo es hin geht? In die USA, für ganze 3 Wochen! Und hierfür muss so einiges erledigt werden, z.B. muss ein größerer Koffer her. Naja gut auch andere wichtige Dinge wollen geregelt werden. Ich überlege auch wie ich diese 3 Wochen überbrücke und, ob ich hierfür vielleicht schon ein bisschen Material vorarbeiten soll, um euch in der Zeit nicht ganz auf dem Trockenen sitzen zu lassen. Sicherlich habe ich nach dem Urlaub einiges zu berichten und es sollen schöne Fotos entstehen. Denn immerhin sind die Fotos die ich hier poste von mir selbst geschossen und in diesem Zusammenhang bin ich sehr perfektionistisch. 😉

Was braucht die Muse zum Küssen?

Die Muse ist, so habe ich sie zumindest bisher kennengelernt, ein scheues Geschöpf. Man findet sie nicht, wenn man sie sucht. Meistens ist sie eine launische Person und kommt dann, wenn sie es für angemessen ansieht. Aber man kann ihr auf die Sprünge helfen. Nur wie? Meistens kommt sie mich besuchen, wenn ich eine eher ruhigere Phase habe und mich nur mit Dingen beschäftigen kann die mich zu 100% interessieren. Nur gibt das mein Alltag derzeit nicht her. Häufig habe ich selbst zu den Dingen die mich interessieren keine Lust, da sie mich derzeit nicht entspannen, sondern meine Konzentration und Aufmerksamkeit verlangen. Und hier ist ein entspannender Filmeabend doch verlockender als ein anspruchsvolles Buch lesen, ein neues Kochrezept ausprobieren und mich mit der richtigen Technik für das perfekte Foto auseinander zu setzen.

Also ich werde mir Mühe geben die Muse wieder einmal zu Gast zu haben, um für euch kreativ zu sein. Ich hoffe ihr habt noch ein wenig Geduld und verzeiht mir die ruhigere Phase hier auf meinem Blog. Lasst es euch gut gehen und fühlt euch umarmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.