Eigenwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung

Lisa Life Leave a Comment

Wie nehme ich mich selbst wahr und wie nehmen andere mich wahr? Wer kennt es nicht, dauernd wird sich verglichen und abgeschätzt wer wohl hübscher,  größer, toller und die Beste ist. Vielleicht hat es uns früher einmal geholfen, um abschätzen zu können, ob wir eine echte Chance im Kampf haben oder, ob wir doch lieber die Flucht ergreifen sollten. Aber heutzutage sollte doch jeder einfach nur so sein wie er sein möchte und sich nicht mit anderen vergleichen müssen, um sich akzeptiert zu fühlen oder gar Freunde zu haben. Ich glaube aber auch, dass das der Lauf der Zeit ist und die sozialen Medien machen es nicht gerade leichter sich hier abzuschotten und nicht selbst dem „Vergleichewahn“ zu verfallen. Grenzwertig sehe ich das Ganze nur bei jungen Mädchen die den vermeindlich schönen und erfolgreichen aus Film und Fernsehen nacheifern und sich dann womöglich noch in eine ernstzunehmende Krankheit stürzen.

Es kommt nicht darauf an, ob du dem Model auf dem Cover eines großen Modemagazins am ähnlichsten siehst oder, ob du die meisten Likes in den sozialen Medien bekommst.
Frauen müssen immer lange Haare haben?
Immer nur Kleider und sexy Sachen an haben?
Immer nur „Ja“ sagen und keine eigene Meinung haben?
Frauen müssen immer blonde Haare haben und dürfen sich selbst nie neu erfinden?

So ein Blödsinn!

Seid wunderbar, ausgefallen, einzigartig und einfach nur ihr selbst! Jede von euch ist perfekt genau so wie ihr seid und wer etwas anderes behauptet, der ist mit sich selbst noch nicht im Reinen und passt sich der Meinung anderer an um zu gefallen.

Du bist wunderbar!

Deine Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.